Egal ob fortgeschrittener Läufer oder blutiger Anfänger – ein Vorteil des “Lauf geht’s”-Programms sind meiner Meinung nach auf jeden Fall die Trainer. Sie stehen bei Fragen zur Verfügung, können bei Problemen helfen oder geben – auch ungefragt – Tipps, wenn man so neben ihnen hertrabt. Nach einem Trainingslauf in Hatten habe ich mir den Trainer Sven Eric Schnitker  von den Latte Macchiatos geschnappt und ihn mal ein bisschen gelöchert. Es geht um Essen, Motivation und den Spaß am Laufen. Klickt euch rein!

 

Und auch Trainer Michael Landwehr konnte ich ein paar Fragen stellen. Er hat bereits im vergangenen Jahr die “Lauf geht’s”-Teilnehmer an der Talsperre betreut.

 

Habt ihr noch Fragen, die wir den Coaches mal in einem Video stellen sollen oder sind euch Stolpersteine im Programm begegnet? Oder wollt ihr mal berichten, was euch bisher gut gefallen hat? Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen!

Eure Mareike!